Geschlossene Gesellschaft am Freitag, 18. Januar